Zweimal Gold für PSV in Hamburg

Foto: PSV Bochum, jung und alt, von links nach rechts - stehend: Darius Kulak, Sven Karpinski, Jürgen Wagner, Eyke Ehrenberg sitzend: Alexander Sikorski, Felix Hauke, Michael Graw

Foto: PSV Bochum, jung und alt, von links nach rechts - stehend: Darius Kulak, Sven Karpinski, Jürgen Wagner, Eyke Ehrenberg sitzend: Alexander Sikorski, Felix Hauke, Michael Graw

Auch in diesem Jahr fuhren die Judokas der Polizei Sportvereinigung Bochum zum offenen Turnier nach Hamburg.

Für die U 17 Jugendlichen lief es leider nicht so gut. Alexander Sikorski bis 73 kg und Felix Hauke bis 66 kg schieden vorzeitig aus. Pech hatte bis 60 kg Michael Graw. Nach seiner Halbfinalniederlage stand er im kleinen Finale. Dort sah er lange als der sichere Sieger aus. Kurz vor Schluß wurde er jedoch mit einem Schulterwurf geworfen und musste sich mit dem undankbaren 5. Platz zufrieden geben.

Besser lief es für die Bochumer "Oldies".

Darius Kulak konnte bei seinem ersten Turnier ausserhalb von NRW in der Gewichtsklasse bis 81 kg den dritten Platz erkämpfen.
Erst im Endkampf unterlag hingegen Eyke Ehrenberg bis 66 kg seinem Dauerkonkurrenten Stefan Mandewirth vom FT Neumünster knapp mit einer mittleren Wertung. Nach einem ausgeglichenen Kampf hatte Mandewirth Eyke Ehrenberg gekontert.

Für zwei Goldmedallien sorgten jeweils bis 90 kg Sven Karpinski und Jürgen Wagner in ihren Altersklassen.
Nach drei Blitzsiegen traf Sven Karpinski im Finale auf den Deutschen Meister Marcus Utzat aus Bremen. Beide Kämpfer kannten sich aus früheren Bundesligakzeiten. Keinem der Kämpfer gelang eine Wertung, sodass die Kampfrichter entscheiden mussten.
Mit zwei zu einer Kampfrichterstimme fiel der Sieg und der erste Turniersieg in Hamburg auf Sven Karpinski .
Jürgen Wagner traf wie im Vorjahr im Halbfinale auf den Dänen Karsten Kaspersen. Nach der Hälfte der Kampfzeit hatte Jürgen Wagner Kaspersen mit einem Schulterwurf den Kampf für sich beendet. Im Finale traf er wie Anfang April beim Senioren Cup in Bochum auf Ralf Gnoss aus Kleve. In Bochum benötige Jürgen Wagner noch die komplette Kampfzeit für den Turniersieg. Nach gut einer Minute warf Jürgen Wagner seinen Gegner voll auf den Rücken und erreichte somit den vierten Turniersieg in Hamburg hintereinander.
In der Mannschaftswertung konnten die Bochumer knapp hinter den Kampfgemeinschaften Nord und Berlin den 3. Platz erreichen.

Fachschaft Judo: RW Stiepel 04

Gürtelprüfung 2011 RW Stiepel 04

Gürtelprüfung 2011 RW Stiepel 04

Gürtelprüfung beim SV Rot-Weiß 04 Bochum Stiepel am 8. April 2011

Es haben alle Judokas bestanden, herzlichen Glückwunsch!

8. Kyugrad: Kean Luca Voigt, Lucas Schliepkorte.
7. Kyugrad: Moritz Biallas.
6. Kyugrad: Lars Röwekamp, Maike Böhmer, Jonathan Rose, Tom Deska.
5. Kyugrad: Bèla Kohlhaas, Viktor Guschin.
4. Kyugrad: Jill Brück.
3. Kyugrad: Nada Stein und Markus Dünewald.

Fachschaft Judo: Polizei SV Bochum

Die erfolgreichen Prüflinge mit ihren Prüfern Bianca Bazynski und Sebastian Podsadoczny

Die erfolgreichen Prüflinge mit ihren Prüfern Bianca Bazynski und Sebastian Podsadoczny

Großprüfung bei den Judokas

Die Polizei-Sportvereinigung Bochum führte die wegen der Hallensperrung im Dezember ausgefallenen Gürtelprüfungen durch und es konnten sich 51 Prüflinge auf ihren neuen Judo-Gürtel (Kyu – Grad) freuen.

Es bestanden Dank der guten Vorbereitung durch das Trainerteam alle Prüflinge ihre Prüfung zum nächst höheren Gürtel.
Als Prüfer agierten: Ralph Reinemer (1. Dan), Heribert Kleine (1. Dan), Bianca Bazynski (2. Dan), Sebastian Podsadoczny (2. Dan),Andreas Bazynski (2. Dan), Martin Rogausch (4. Dan),
Jürgen Wagner (5. Dan)

Die Prüflinge:

Weiß-Gelb Gurt 8. Kyu
Podsadoczny, Robin; Stadtmann, Nico; Freihoff, Luisa Marie; Rutkowski Perez, Oliver; Beiske, Julian; Middelmann, Maurice;
Koch, Raymond; Pilarczyk, Luis; Siegert, Neele; Goluszka, Patrick; Michalski, Eric; Görlich, Anna-Lena; Brüggemann, Calvin
Pfeiffer, Gerd; Mayer, Jan-Felix; Schmidt, Nico; Lubosik, Julia; Lotz, Tobias; Tilmanns, Ben; Twent, Maximilian

Gelb-Gurt – 7. Kyu
Krysmanski, Maike, Kluwig, Franziska; Djumaev, Mochdi; Rex, Gina; Zawadka, Marius; Goebel, Julius; Funke, Finn;
Weber, Alexander; Ludat, Jan; Plucas, Henrik; Masarczyk, Daniela Elisabeth; Heine, Noah; Dziurzyk, Tim

Gelb-orangenen Gurt - 6. Kyu
Exner, Michel; Haas, Danie; Niedrich, Patrick; Leitmann, Christian; Dambrowske, Lucas, Kintzel, Vanessa; Knopp, Tobias
Kleinrahm, Lukas

Orangen- Gurt - 5. Kyu
Kandziora, Pia; Sperling, Lea; Podsadoczny, Bastian;

Orange-grün Gurt - 4. Kyu
Winter, Till; Peltz, René-Maximilian; Zaikin, Alexander

Grün – Gurt - 3. Kyu
Schwarz, Jan; Sikorski, Timo

Braun-Gurt - 1. Kyu
van Bevern, Maurice

Fachschaft Judo: RW Stiepel 04

RW Stiepel 04

RW Stiepel 04

Am letzten Wochenende startete die Kreisliga der U 11 in die Saison 2011.
Unsere Mannschaft war beim ersten Kampftag in Castrop Rauxel bei der KG Judoka Rauxel/CTV zu Gast. Als dritte Mannschaft startete PSV Bochum.
In diesem Jahr sind wieder viele Kinder aus der letzten Mannschaft eine Jugend höher, in die U 14, gewechselt. Deshalb standen heute einige Kinder auf der Matte, die das allererste Mal antreten durften.
Und sie mussten sich nicht verstecken. Zwar verloren wir den ersten Kampf gegen eine fast vollbesetzte Mannschaft von PSV Bochum mit 10:3, aber dafür konnten wir den Kampf gegen die Kampfgemeinschaft aus Castrop mit 7:3 deutlich gewinnen.
Die Trainer Rebecka und Waldemar glauben, dass wir mit unserer gemischten Mannschaft aus „alten Hasen“ und jungen Wilden in diesem Jahr gut im Mittelfeld mithalten können.
Für die Mannschaft kämpfen: Greta Dockenfuß, Julie Thomas, Farina Kreienbaum, Maike Böhmer, Lea Brünenkamp, Rebecca Hadzipasic, Moritz Biallas, Nico Steppeler, Havin Korkut, Tom Deska, Erick Kieckh, Ben Arnscheidt Lukas Boeckh, Erik Herzig und Viktor Guschin.