Jens Malewany ist Westdeutscher Meister

Finalkampf: links Jens Malewany

Finalkampf: links Jens Malewany

Nachdem Jens Malewany vom PSV-Bochum sich auf Kreis- und Bezirksebene souverän durchsetzen konnte,
erkämpfte er sich am Pfingstsonntag in Duisburg den Titel Westdeutscher Meister in der Altersklasse U14 -31kg.
Die Westdeutsche Meisterschaft ist die höchste Wettkampfebene, die in der Altersklasse U14 erreicht werden kann.
Jens steht auf Grund seiner hervorragenden Leistungen in diesem Jahr
auf dem 1. Platz der Nordrhein-Westfälischen Rangliste.
Er wird am nächsten Sonntag beim Westfalen Kyu Cup in Herne( letztes Turnier für die Rangliste) alles dafür tun, um diesen Platz
zu halten.

Bild: Ewald Koschut
Finalkampf:links Jens Malewany

Judo: Caroline Schlag - Westdeutsche-Vize-Meisterin

Caroline Schlag 2. Platz WDEM 09

Caroline Schlag 2. Platz WDEM 09

In Duisburg –Walsum fanden am letzten Samstag die Westdeutschen-Einzelmeisterschaften U14 statt. Durch ihren 1.Platz bei den BEM U14, vor zwei Wochen, in eigener Halle, hatte sich Carolin Schlag für die Judoka Wattenscheid e.V. für diese Maßnahme qualifiziert. Bei den, in dieser Altersklasse, höchsten Meisterschaften zeigte sie in der Gewichtsklasse bis 30 kg ihr ganzes Können. Dabei konnte sie drei Kämpfe vorzeitig für sich entscheiden, bevor Carolin im Finale auf ihre Rivalin Patrizia Börger vom JC Kolping Bocholt traf. Es wurde ein spannendes Finale, in dem sich beide Kämpferinnen nicht viel schenkten. Nachdem Patrizia mit einer kleinen Wertung in Führung ging, gab Carolin alles um diesen Rückstand wieder aufzuholen. Leider reichte es nicht ganz, so dass sich Carolin über den zweiten Platz freuen konnte. In ihrem ersten Jahr U14 hat Carolin wieder einmal gezeigt, welches enorme Potential in ihr steckt und sie wird bestimmt noch viel von sich hören lassen. Der Verein ist sehr stolz auf dich und gratuliert dir zu dieser hervorragenden Leistung.

Beitrag : Andreas Schlüter

Judoka Milena Becker startet durch!

Milena Becker mit Trainer Torben Schneider

Milena Becker 3.Platz links

Kampfgeist und Technik befördern die junge Athletin des Budoka Höntrop e.V. auf den dritten Platz der WDEM U14!

Am 30. Mai 2009 errang die Judoka Milena Becker vom Budoka Höntrop den dritten Platz im +63 Kg-Bereich, bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften U 14 in Duisburg. Für diesen Wettkampf hatte sie sich durch Ihren dritten Platz bei der Bezirks Einzelmeisterschaft qualifiziert. Bei der WDEM ging sie in Topform an den Start. Nachdem sie ihren Auftaktkampf durch eine kleine Innensichel verloren hatte, startete sie im zweiten Kampf voll durch, Ippon nach nur 15sec. Im Kampf um den Einzug ins kleine Finale gab sie richtig Gas und rettete ihren Rückstand durch eine volle Punktwertung nach 1 ½ Minuten , nun hieß es im Kampf um Platz 3 gegen Ihre alte Lokal Rivalin, Myriam Mosebach, anzutreten. Ihr Ziel fest im Blick heftete sie ihre Gegnerin nach zwei Minuten am Boden fest und holte sich so den verdienten Sieg. Für Milena Becker, die von Trainer Torben Schneider betreut wird, ist dieser aktuelle Höhepunkt ihrer Kariere sicherlich noch nicht der letzte.

1K: Verloren/ Verena Ulbrich (K1) / Ko-Uchi-Gari/ Ippon/ 1 Minute
2K: Gewonnen/ Silke Schmitz (K2) / Conter/ Ippon/ 15 sec.
3K: Gewonnen / Lorena-Ant Dahlhoff (MS2)/ Uki-Goshi/ Ippon/ 1 ½ Minuten
4K: Gewonnen / Myriam Mosebach (AR2) / Haltegriff/ Ippon / 2 ½ Minuten

Beitrag: Martin Wollenweber