Großer Andrang bei den Judo - Stadtmeisterschaften

Nachricht vom: 22. Dezember 2015

Stadtmeisterschaft Judo 1

Stadtmeisterschaft Judo 2

Stadtmeisterschaft Judo 3

In der Vorweihnachtszeit trafen sich die Bochumer Judokas zu den Stadtmeisterschaften in der Harpener Heide beim PSV Bochum.
Fast 180 Teilnehmer aller Altersklassen konnte der Veranstalter begrüßen. Nicht nur für die jungen Judokas waren die Stadtmeisterschaften ein Highlight, sondern die Kämpfer/innen wurden von ihren Eltern, Großeltern und zahlreichen Freunden begleitet und bei den Kämpfen angefeuert.

Eine besondere Überraschung hatte die PSV Bochum auch für die jungen Judokas parat, jeder konnte sich neben der verdienten Medaille und Urkunde noch über einen großen Weihnachtsmann aus Schokolade freuen.

Neben den einzelnen Vereinswertungen pro Altersklasse gab es noch jeweils Preise für den schnellsten Ippon (schnellsten gewonnen Kampf) als Technikerpreise.
Ein Novum gab es hierbei in der U 15 Klasse. Bis 42 kg hatten jeweils Lucas Greschkowitz von der PSV Bochum sowie Philip Smukala von BSC Linden einen Sieg nach vier Sekunden auf ihrer Seite. Da Lucas auch den zweitschnellsten Ippon mit acht Sekunden zu verbuchen hatte, erhielt er in dieser Altersklasse den Technikerpreis.

Besonders erfolgreich war Familie Exner von der Polizei Sportvereinigung Bochum. Janne in der U 9, Jacob in der U 12 und Michel in der U 15 wurden jeweils Stadtmeister in ihrer Altersklasse. Dieser dreifache Triumph war bei diesen Stadtmeisterschaften einmalig.

Ergebnisse der Stadtmeisterschaft hier downloaden

Zurück zur vorherigen Seite