Ein blau weißer Tag mit Bobby Bolzer und voller Action

Nachricht vom: 17. Juli 2016

Ferienpassaktion Bochum

Wer sich am vergangenen Samstagmorgen gegen 10 Uhr fragte, was die vielen Menschen am Ruhrstadion machten, der konnte den Beginn der Ferienpassaktion 2016 der Sportjugend Bochum sehen. Die Sportjugend veranstaltete zum dritten Mal die Ferienpassaktion und besuchte im Rahmen dessen zum zweiten Mal den VfL Bochum. Mit von der Partie waren knapp 50 fußballbegeisterte Mädchen und Jungen.

Ein Murmeln ging durch die Menge, als ein silbernes Auto vorfuhr und niemand Geringeres als Darius Wosz ausstieg. Die Freude war groß, als sich dann herausstellte, dass Darius Wosz mit Hartmut Frohm und Benjamin Adamik das zweistündige Training übernehmen würde. Schließlich können nicht viele behaupten mal von einem ehemaligen Bundesliga- und Nationalspieler trainiert worden zu sein. Nach einer kurzen und herzlichen Begrüßung durch Benni betrat ein weiterer Promi des Tages das Mediencenter: Bobbi Bolzer!

Die Freude war groß bei Kindern und Maskottchen! Vielleicht war der ein oder andere etwas aufgeregt vor der Trainingseinheit mit den Ex -Profis, aber mit Bobby Bolzer im Rücken, Bobby Bolzer- Anstecker am Trikot und Bobby Bolzer- Autogramm in der Tasche blieb der Erfolg nicht aus. Jeder trainierte, was das Zeug hielt, was dann auch von den Ex- Profis gelobt wurde. Nach zwei Stunden schlurfte die Gruppe erschöpft, aber glücklich in Richtung Ramada Hotel um dort zu essen. Bei Kartoffelpüree und Würstchen kamen die Kräfte langsam zurück und die Stimmung wurde immer ausgelassener.

Gesättigt marschierte man wieder in das schon vertraute Mediencenter zurück, um dort nach der körperlichen Ertüchtigung sein Fußballwissen bei einem Fußballquiz unter Beweis zu stellen.
Wie viele Tore wurden in der vergangenen Saison in der 1. Bundesliga insgesamt geschossen? Welche Rückennummer trug Manuel Riemann in der vergangenen Saison? Welche Mannschaft hat in der vergangenen Saison die wenigsten Spieler eingesetzt? Diese und viele weitere knifflige Fragen brachten die Köpfe von 50 jungen Sportlerinnen und Sportlern zum Rauchen! Nach so viel Konzentration war dann mal wieder Bewegung angesagt. Alle Beteiligten machten sich nun auf Entdeckungstour in unserem „Schmuckkästchen“ und entdeckten gemeinsam mit ihren Trainern und der Sportjugend den Spielertunnel, die Mixed Zone, die VIP Lounge und den Stadioninnenbereich. Dieses Mal stellte nicht Benni vom VfL die Fragen, sondern die Kinder waren an der Reihe. Warum wachsen auf dem Rasen keine Blumen? Sitzt der Schiri bei der Pressekonferenz nach dem Spiel zwischen den beiden Trainern? Was für eine mysteriöse Kiste hängt da im Familienblock? Knifflige Fragen, die Benni aber überwiegend präzise und anschaulich beantworten konnte. Als letzter Programmpunkt stand dann noch die Auswertung und Siegerehrung des Fußballquizes aus. Beeindruckende Ergebnisse und tolle Preise ließen die erschöpften Kinder noch einmal strahlen. Neben den tollen Erfahrungen, die die Kinder an diesem Tag gewonnen haben, gewannen sie nämlich zusätzliche eine Freikarte für FortFun, eine Freikarte für ein Heimspiel des VfL ihrer Wahl, einen kleinen EM Pokal, eine Urkunde und zusätzlich ein Erinnerungsfoto der besonderen Art von der Sportjugend und dem VfL Bochum.

Müde, verschwitzt und strahlend wurden die Kinder danach von ihren Eltern in Empfang genommen und fuhren mit unvergesslichen Erinnerungen wieder nach Hause. Vor der Abfahrt hörte man aber noch viele Kinder ihre Eltern fragen: “Darf ich bitte auch nach Leverkusen?“ Denn man mag es kaum glauben, aber am 06.08 machen wir, die Sportjugend Bochum, uns wieder mit vielen fußballbegeisterten Kindern auf den Weg, aber dieses Mal zu Bayer Leverkusen!
Alleine das Programm ist genauso viel versprechend und bunt wie das des VfL Bochum und deswegen lohnt es sich entweder mal auf unsere Homepage zu gucken oder sich einfach in der Geschäftsstelle bei Pamela Ziesche zu melden.

Bilder können hier angeschaut werden - bitte klicken

Zurück zur vorherigen Seite