Jugendarbeit von Bochumer Sportvereinen durch Projekt der Sparda Bank gefördert

Nachricht vom: 16. Juli 2018

JIVE Preisträger

 

 Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

herzlichen Dank für Eure wieder zahlreichen und informativen Mitteilungen zu unserer Anfrage hinsichtlich Eurer Projekte und Maßnahmen 2018 vor Ort!

Auch in diesem Jahr hat uns die Zahl der eingereichten Projekte wieder sprachlos gemacht.

Euer über den Sport hinausgehendes soziales Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit ist einfach großartig!

Daher sind wir sehr froh, dass wir als Sportjugend Bochum auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit hatten, zusammen mit der Sparda-Bank, der Stadt Bochum und dem Stadtspiegel Bochum drei Vereins-Projekte für den Förderpreis "JiVe" der Sparda-Bank auszuwählen. Dieser Förderpreis ist dotiert auf 3 x 1.500 €.

In diesem Jahr durften sich folgende drei Vereine über die Förderung für ihre Jugendarbeit freuen:

TuS Kaltehardt, Linden-Dahlhauser Kanu-Club und der ABSV Hofstede-Riemke. Herzlichen Glückwunsch !

Die symbolische Preisübergabe erfolgte am 26. Juni mit einem kleinen Festakt in den Räumlichkeiten des ABSV Hofstede-Riemke. Danke für die tolle Bewirtung !

Zurück zur vorherigen Seite